Assel Schwatza

Jepetto, Sonntag, 04. November 2018, 10:54 (vor 15 Tagen) @ Don Camillo

Der Unterschied ist aber, dass Assel Schwatza für ihre Hetze Unmengen öffentlicher Gelder bekommen hat. Damit ist klar, dass das staatlich finanzierte Hetze ist und in dem Falle müssten die sich ja selbst verurteilen. Das werden die nicht tun, deswegen blieb die straffrei.

Staatliche Gesetze sind nicht für ... sondern grundsätzlich gegen das Volk gemacht. Bei Naturgesetzen ist das schon anders, da hätten dann solche Kalfaktoren keine Chance. Dahin müssen wir zurückkehren ... zum "Recht des Stärkeren". Ich bin da frohen Mutes, denn Frau Merkel sorgt mit der Zufuhr tribaler Gesellschaften dafür, dass auf deutschen Straßen Naturgesetze gelten und der Staat/die Polizei sich aus dem öffentlichen Raum zurückzieht. Die Zahl der NoGo-Areas wächst ständig. Ein Beleg dafür, dass es vorwärts geht.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum